1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

230 Beschäftigte verlieren Jobs: Solon schließt Ende April

230 Beschäftigte verlieren Jobs : Solon schließt Ende April

Beim Solarmodulhersteller Solon in Berlin gehen am 30. April die Lichter aus. Das Unternehmen zieht mit seinem Sitz in den Nahen Osten, um sich den wachsenden Märkten zuzuwenden, wie der Berliner Solon-Chef Lars Podlowski am Freitag sagte.

"Der Standort Adlershof war seit geraumer Zeit defizitär, und es bestand auch keine Chance, ihn profitabel zu bekommen", sagte Podlowski. 230 Beschäftigte bekommen nun die Kündigung, am Freitag sollten Gespräche mit dem Betriebsrat beginnen.

(dpa)