Klage gegen NRW-Behörde RWE will Dokumente zu Tagebau-Folgekosten geheim halten

Essen/Köln · Der Essener Energiekonzern RWE hat Klage gegen die Bezirksregierung Arnsberg eingereicht. Der Grund: Die Behörde will Dokumente zu den Folgekosten des Braunkohlentagebaus freigeben.

 Die Konzernzentrale von RWE in Essen.

Die Konzernzentrale von RWE in Essen.

Foto: dpa/Ina Fassbender
(das)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort