Trotz Kritik an Dividendenstreichung RWE-Vorstand bei Hauptversammlung entlastet

Essen · Der Vorstand des kriselnden Versorgers RWE ist trotz Kritik wegen des Ausfalls der Dividende für 2015 von der Hauptversammlung entlastet worden.

 Die Hauptversammlung wählte antragsgemäß einen neuen Aufsichtsrat für das Unternehmen.

Die Hauptversammlung wählte antragsgemäß einen neuen Aufsichtsrat für das Unternehmen.

Foto: dpa, ve soe
(gol/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort