Scharfer Sparkurs RWE: Offenbar weitere 3500 Jobs gefährdet

Streichkonzert der Stromriesen: Neben Eon plant auch RWE einen radikalen Sparkurs. Mindestens 3500 weitere Jobs sollen nach Zeitungsinformationen dort auf der Kippe stehen.

 Peter Terium übernimmt ab Juli RWE.

Peter Terium übernimmt ab Juli RWE.

Foto: ddp
(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort