VKA-Geschäftsführer Ernst Gerlach im Interview "Die Kommunen erwarten einen Euro Dividende von RWE"

Essen · Am Freitag kommt in Essen der Aufsichtsrat des zweitgrößten deutschen Energiekonzerns zusammen. Im Vorfeld machen die Kommunen aus Nordrhein-Westfalen Druck. Sie fordern eine stabile Dividende, um kommunale Aufgaben wie den Nahverkehr finanzieren zu können. Wir sprachen mit Ernst Gerlach, Geschäftsführer des Verbandes der kommunalen RWE-Aktionäre (VKA). Er fordert angesichts des Eon-Umbaus, dass RWE-Chef Peter Terium ein neues Geschäftsmodell liefert.

RWE: Ernst Gerlach - "Die Kommunen erwarten einen Euro Dividende"
Foto: dpa, bt htf olg
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort