1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Gespräche mit Behörden: Royal Bank of Scotland vor Einigung in Libor-Skandal

Gespräche mit Behörden : Royal Bank of Scotland vor Einigung in Libor-Skandal

Die großteils verstaatlichte britische Großbank Royal Bank of Scotland steht im Skandal um manipulierte Libor-Zinssätze vor einer Einigung mit den Behörden in den USA und Großbritannien. "Noch haben wir keinem Vergleich zugestimmt", sagte eine Sprecherin der Bank am Donnerstag.

Die Gespräche mit den Behörden seien jedoch im Gange. "Wir kooperieren voll", sagte sie. Die BBC hatte am Donnerstag berichtet, die Bank habe sich bereits mit den Behörden geeinigt.

(dpa/felt)