Startup-Schmiede: Rocket Internet geht am 9. Oktober an die Börse

Startup-Schmiede : Rocket Internet geht am 9. Oktober an die Börse

Die Berliner Startup-Schmiede Rocket Internet will am 9. Oktober an die Börse gehen. Die Preisspanne für die Aktien wurde auf 35,50 Euro bis 42,50 Euro je Aktie festgelegt, wie das Unternehmen am Dienstag bekanntgab.

Die Papiere sollen ab Mittwoch Investoren angeboten werden. Damit folgt Rocket dicht auf den Modehändler Zalando, der am 1. Oktober an die Börse geht. Rocket Internet gehört den Brüdern Oliver, Marc und Alexander Samwer, die auch gut 16 Prozent an Zalando halten. Rocket Internet baut Internet-Unternehmen in verschiedenen Ländern auf, ein Schwerpunkt liegt auf dem Online-Handel.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE