Dank Xbox One und Tablets: Rekordquartal für Microsoft

Dank Xbox One und Tablets : Rekordquartal für Microsoft

Dank Verkaufserfolgen mit der neuen Spielekonsole Xbox One und Tablet-Computern hat der US-Technikriese Microsoft ein Rekordgeschäftsquartal für sich verbucht. Der Umsatz des Konzerns stieg nach Unternehmensangaben vom Donnerstag um 14 Prozent auf 24,52 Milliarden Dollar (etwa 17,9 Milliarden Euro).

Der Gewinn im vierten Quartal mitsamt dem lukrativen Weihnachtsgeschäft kletterte demnach um drei Prozent auf 6,6 Milliarden Dollar. Nach Bekanntgabe der Zahlen stieg die Microsoft-Aktie nachbörslich um gut drei Prozent auf 37,37 Dollar.

Der im vorherigen Quartal auf 893 Millionen Dollar bezifferte Umsatz mit sogenannten Surface Tablets wurde den Angaben zufolge mehr als verdoppelt. Außerdem konnte Microsoft demnach 7,4 Millionen Xbox-Konsolen verkaufen, darunter 3,9 Millionen Geräte der neuen Xbox-One-Serie. Durch die rasant gestiegenen Einnahmen aus diesen Geschäftsfeldern wurde der leichte Rückgang im Geschäft mit dem Betriebssystem Windows mehr als kompensiert. Das Minus im Windows-Verkauf machte Microsoft am sinkenden Absatz von Desktop-Rechnern fest.

(AFP)
Mehr von RP ONLINE