Reisekette Hays kauft Thomas-Cook-Filialen in Großbritannien.

Nach Insolvenz : Reisekette kauft Thomas-Cook-Filialen in Großbritannien

Die britische Reisebürokette Hays Travel will alle 555 Filialen des insolventen Reisekonzerns Thomas Cook in Großbritannien übernehmen. Hunderten Mitarbeitern des Unternehmens solle die Weiterbeschäftigung angeboten werden.

Das teilte Hays am Mittwoch mit. Der Insolvenzverwalter von Thomas Cook, David Chapman, begrüßte die Vereinbarung. Das sei ein wichtiger Schritt bei der Abwicklung des Reiseanbieters.

Das 178 Jahre alte Unternehmen hatte im September Insolvenz angemeldet. 21.000 Mitarbeiter steuerten damit auf die Arbeitslosigkeit zu, davon alleine 9000 in Großbritannien.

Die Ankündigung stürzte außerdem Hunderttausende Reisende weltweit in Probleme; sie konnten ihre Flüge in den Urlaub nicht antreten oder aus dem Urlaub nicht zurück nach Hause reisen. Auf Kosten der Londoner Regierung wurden annähernd 150.000 britische Reisende zurück in die Heimat geholt.

(lukra/dpa)
Mehr von RP ONLINE