Steueraffäre Reinhold Messner: Mein Freund Zumwinkel

Bozen (RP). Bergsteiger-Legende Reinhold Messner erfährt in seinem Bozener Büro durch einen Anruf unserer Zeitung vom Rücktritt Zumwinkels. "Für mich ändert sich dadurch gar nichts, er wird immer ein guter Freund bleiben", bekräftigt der Südtiroler. "Ich weiß nicht, wer den Skandal aufgebracht hat, aber ich bin überzeugt, dass Zumwinkel nichts verbrochen hat. Da ist etwas um ihn herum konstruiert worden." Und noch aus einem anderen Grund kann Messner sich nicht vorstellen, dass der in Rheinberg geborene Spitzen-Manager illegal Millionen nach Liechtenstein verschoben hat: "Der hatte doch genug Geld. Der hätte doch eigentlich gar nicht mehr arbeiten müssen."

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort