1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Puma enttäuscht mit Verlust im vierten Quartal

Quartalszahlen : Puma enttäuscht die Analysten

Mit einem überraschenden Verlust im vierten Quartal hat Puma die hoch gesteckten Erwartungen von Branchenexperten enttäuscht. Auch die Dividende fällt mit erneut 50 Cent je Aktie niedriger aus als erwartet.

Der Sportausrüster gab am Montag zwar eine Verringerung des Quartalsverlusts um 96 Prozent auf 4,6 Millionen Euro bekannt.

Von Reuters befragte Analysten hatten jedoch mit einem Überschuss von 6,88 Millionen Euro gerechnet, nachdem vor einem Jahr noch der Konzernumbau das Ergebnis belastet hatte. Auch die Dividende fällt mit erneut 50 Cent je Aktie niedriger aus, als die Experten erwartet hatten.

Der Umsatz stieg im Schlussquartal 2014 dagegen unerwartet deutlich um 7,5 Prozent auf 751 Millionen Euro.

(REU)