1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Gute Erfahrungen bei Mitbestimmung: Porsche-Chef lobt Standort Deutschland

Gute Erfahrungen bei Mitbestimmung : Porsche-Chef lobt Standort Deutschland

Hamburg (rpo). Porsche-Chef Wendelin Wiedeking hat sich hinter den Standort Deutschland und das deutsche Mitbestimmungsmodell gestellt. "Ich teile die Auffassung von Jürgen Schrempp zur Mitbestimmung voll und ganz", erklärte er der "Financial Times Deutschland". Die Mitbestimmung, nach der Arbeitnehmervertreter neben der Kapitalseite mit im Aufsichtsrat sitzen, habe sich bewährt: "Wir sind bei Porsche damit gut gefahren."

DaimlerChrysler-Chef Schrempp hatte in einem "Stern"-Interview gesagt, er habe "alles in allem mit der Mitbestimmung sehr gute Erfahrungen gemacht". Er habe es auf der Arbeitnehmerseite insgesamt immer mit sehr kompetenten Menschen zu tun gehabt, die mit dem Unternehmen und dessen Erfolg eng verbunden gewesen seien.

Der Präsident des Bundesverbandes der deutschen Industrie (BDI), Michael Rogowski, hatte eine kontroverse Diskussion ausgelöst, als er unlängst die Mitbestimmung als "Irrtum der Geschichte" bezeichnet hatte.

(ap)