Japan: Offenbar 14 neue AKW geplant

Japan: Offenbar 14 neue AKW geplant

Tokio (RPO). Japan plant einem Pressebericht zufolge den Bau von 14 neuen Atomkraftwerken. Wie die Wirtschaftszeitung "Nikkei" berichtete, könnten die Anlagen in den kommenden 20 Jahren entstehen. Im Juni werde die Regierung erklären, wie sie mit dem Projekt fortfahren wolle.

Für die Deckung von fast einem Drittel seines Energiebedarfs ist Japan auf die Leistung von bislang 53 Atomkraftwerke angewiesen. Bis 2020 könnten dem Bericht zufolge acht neue Atomkraftwerke gebaut werden, mindestens sechs weitere bis 2030.

(AFP/felt)