Spielkonsolen-Hersteller: Nintendo meldet schweren Gewinneinbruch

Spielkonsolen-Hersteller : Nintendo meldet schweren Gewinneinbruch

Tokio (RPO). Der japanische Spielkonsolen-Hersteller Nintendo hat einen Gewinneinbruch von 66 Prozent erlitten. In der am Montag in Tokio vorgelegten Bilanz des am 31. März abgeschlossenen Geschäftsjahrs wurden Preissenkungen und der starke Yen für eine Entwicklung verantwortlich gemacht, die Nintendo das zweite Jahr in Folge einen Verlust einbrachte.

Der Nettogewinn ging der Bilanz zufolge um 66 Prozent auf 77,6 Milliarden Yen (649 Millionen Euro) zurück.

(apd/felt)
Mehr von RP ONLINE