1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Strauss Innovation: Modekette hat neuen Chef

Strauss Innovation : Modekette hat neuen Chef

Langenfeld (RPO). Der studierte Betriebswirt André Rinnensland hat den Vorsitz der Geschäftsführung der Einzelhandelskette Strauss Innovation mit Sitz in Langenfeld übernommen. Der 35-Jährige verantwortet ab sofort die Geschäfte.

"Als Handelsprofi mit umfassender Erfahrung im Betrieb von Filial-Ketten und mit seinen Erfahrungen im Bereich Einkauf und Fashion wird André Rinnensland entscheidend dazu beitragen, unsere hervorragende Wettbewerbsposition zu behaupten und weiter auszubauen", sagt Michael Hürter, Beiratsmitglied bei Strauss.

Vor seinem Eintritt in das Warenhaus-Unternehmen Strauss war Rinnensland Geschäftsführer beim Tengelmann-Discounter Plus. In Tschechien verantwortete er als Vorsitzender der Geschäftsführung von Plus Tschechien die Aktivitäten in mehr als 150 Filialen mit 2500 Mitarbeitern und 500 Millionen Euro Umsatz. Zuvor war er Bereichsleiter Strategischer Einkauf mit Verantwortung für den Bereich Fashion bei der Arcandor-Unternehmensgruppe.

Strauss betreibt den Angaben zufolge derzeit über 100 Filialen in ganz Deutschland und erwirtschaftete im vergangenen Geschäftsjahr mit gut 2200 Mitarbeitern einen Umsatz von 250 Millionen Euro. Das Unternehmen befindet sich seit Mai 2008 mehrheitlich im Besitz des zur schwedischen Wallenberg-Gruppe gehörenden Private-Equity-Fonds EQT. Weitere Geschäftsanteile gehören der Familie Geringhoff.

(afp)