Japanischer Autobauer: Mitsubishi will nicht mehr in Europa produzieren

Japanischer Autobauer : Mitsubishi will nicht mehr in Europa produzieren

Der japanische Autobauer Mitsubishi will seine Produktion in Europa Medienberichten zufolge bis 2013 komplett einstellen. Grund seien neue Schwerpunkte, die sich auf aufstrebende Märkte konzentrierten.

Dies berichteen die japanische Wirtschaftszeitung "Nikkei" und die Nachrichtenagentur Jiji Press am Montag, ohne Quellen zu nennen. Zu den Plänen zählt demnach der Verkauf der seit 1991 bestehenden NedCar-Niederlassung im niederländischen Born mit rund 1500 Mitarbeitern. NedCar trug laut "Nikkei" zuletzt zu Verlusten Mitsubishis in Europa bei.

Der Autobauer wolle Gespräche mit Gewerkschaften und der niederländischen Regierung aufnehmen, bei denen es um den Verkauf des Werks gehen soll, berichtete Jiji Press. Mitsubishi sehe in Europa keine Zukunft für Gewinne. Stattdessen erwäge der Konzern, die Produktion in Thailand und anderen aufstrebenden Ländern zu erhöhen. Eine Mitsubishi-Sprecherin wollte die Berichte nicht kommentieren.

(AFP)
Mehr von RP ONLINE