1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Bauern wollten noch höheren Anstieg: Milchpreise steigen um vier Cent

Bauern wollten noch höheren Anstieg : Milchpreise steigen um vier Cent

Bayreuth (RPO). Die Milchpreise in Deutschland steigen vermutlich um etwa vier Cent je Liter. Ursache ist die zwischen Handel und Milcherzeugern vereinbarte Preiserhöhung für Trinkmilch um genau vier Cent, die der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) am Dienstag in Bayreuth bestätigte.

Discount-Riese Aldi gibt schon seit Montag die Mehrkosten an die Verbraucher weiter, der Marktführer unter den Billig-Supermärkten hob seinen Milchpreis entsprechend um die vier Cent je Liter an.

Der BDM kritisierte derweil, der ausgehandelte Preisanstieg zwischen Handel und Molkereiwirtschaft falle noch zu gering aus. "Damit wird der realen Vollkostenentwicklung auf unseren Betrieben in keiner Weise Rechnung getragen", erklärte der Vorsitzende Romuald Schaber. Die vier Cent, die der Handel den Molkereien seit Mai mehr zahle, müssten "uneingeschränkt an die Bauern weitergegeben werden", forderte Schaber.

(AFP/felt)