1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Auchan zahlt 1,1 Milliarden Euro: Metro macht mit Real-Auslandsverkauf Kasse

Auchan zahlt 1,1 Milliarden Euro : Metro macht mit Real-Auslandsverkauf Kasse

Der Handelskonzern Metro macht bei seiner Supermarkttochter Real mit einem milliardenschweren Auslandsverkauf kräftig Kasse. Für den Kaufpreis von 1,1 Milliarden Euro übernimmt der französische Konkurrent Auchan das Auslandsgeschäft von Real mit Ausnahme der Türkei, teilte die Metro AG am Freitag in Düsseldorf mit.

Real fokussiere sich nunmehr auf das Deutschlandgeschäft. Die Metro-Tochter erzielte im Jahr 2011 im Ausland mit rund 24.000 Mitarbeitern einen Umsatz von umgerechnet 2,9 Milliarden Euro. Real ist im Ausland in Polen, Rumänien, Russland, der Ukraine und der Türkei aktiv. In Deutschland hat Real rund 39.000 Mitarbeiter.

(dpa)