1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Mercedes: Autobauer ruft weltweit eine Million Fahrzeuge zurück

Baujahre 2015 bis 2017 : Mercedes ruft eine Million Fahrzeuge wegen Brandgefahr zurück

Der deutsche Autobauer Mercedes hat weltweit etwa eine Million Autos und Sportgeländewagen wegen Feuergefahr in die Werkstätten beordert: Bei bestimmten Modellen könne es während des Starts zu einer Überhitzung und einem Brand kommen.

Betroffen sind Modelle der C- und E-Klasse sowie einiger SUV-Typen. Das teilte das Unternehmen den US-Behörden in am Freitag bekannt gewordenen Dokumenten mit. Weltweit gab es durch den Defekt demnach 51 Brände, darunter 30 in den USA. Es gebe keine Berichte, dass es durch die Feuergefahr bereits Verletzte gegeben habe, hieß es weiter.

Betroffen sind den Angaben zufolge Modelle der Baujahre 2015 bis 2017. Alleine in den USA müssen nun fast 308.000 Fahrzeuge in die Werkstatt.

(ap)