1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Einigung auf neuen Vertrag: Lokführer-Tarifstreit bei ODEG beigelegt

Einigung auf neuen Vertrag : Lokführer-Tarifstreit bei ODEG beigelegt

Der Tarifstreit zwischen der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH (ODEG) und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ist beigelegt. Nach monatelangen Verhandlungen wurde am Sonntag ein Haustarifvertrag mit einer Laufzeit von zwei Jahren unterzeichnet, wie die ODEG in Berlin mitteilte.

Dieser sieht unter anderem eine Anhebung des derzeitigen Entgelts um jeweils drei Prozent zum 1. Januar 2012 und zum 1. Januar 2013 vor.

Die Einigung wurde im Rahmen eines Schlichtungsverfahrens erzielt. Den Vorsitz hatte der ehemalige sächsische Ministerpräsident Georg Milbradt (CDU). Die GDL hatte die ODEG in der Lausitz, in Berlin und Brandenburg in den vergangenen Monaten mehrfach bestreikt.

(DAPD)