1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Britische Bank: Lloyds-Manager müssen Boni zurückzahlen

Britische Bank : Lloyds-Manager müssen Boni zurückzahlen

Unter Druck wegen ihrer Verpflichtung zur Rückzahlung von Versicherungsprämien hat die britische Lloyds-Bank amtierenden und ehemaligen Managern Teile ihrer Boni gestrichen.

Der ehemalige Geschäftsführer Eric Daniels soll demnach 40 Prozent seines Bonus aus dem Jahr 2010 verlieren, rund 580.000 Pfund (etwa 700.000 Euro), wie Lloyds am Montag mitteilte. Dies soll über reduzierte Auszahlungen aus Nachzugsaktien geschehen.

Weitere vier Führungskräfte bekommen 25 Prozent ihrer Boni abgezogen, weitere acht Manager zehn Prozent. Das teilverstaatlichte Kreditinstitut war zuletzt unter Druck geraten, nachdem es zur Rückzahlung von Versicherungsprämien angewiesen worden war. Lloyds hat 3,2 Milliarden Pfund zurückgestellt, um die Prämien zu erstatten.

(APD)