Krombacher sucht Bier-Tester im Ruhrgebiet

„Gute Arbeitsbedingungen, gesellige Atmosphäre“ : Brauerei Krombacher sucht nach einem Bier-Tester

Krombacher bringt sich mit einer skurrilen Stellenanzeige ins Gespräch. Die Brauerei sucht nach einem Bier-Tester für das Ruhrgebiet. Bewerber müssen allerdings einige Anforderungen erfüllen.

Ein Abend in einer Dortmunder Kneipe, viel Bier und das noch umsonst: Wer darauf Lust hat, kann sich bald offiziell Bier-Tester nennen. Die Brauerei Krombacher sucht mit einer skurrilen Anzeige nach Menschen, die sich einen Abend lang durch die Produktpalette trinken wollen. „Wir machen das zum ersten Mal und wollen herausfinden, wie unsere Getränke in den Gaststätten ankommen“, sagt ein Sprecher des Unternehmens. Ein Besäufnis solle das aber natürlich nicht werden – auch, wenn man mehrere Bars besuchen muss. „Wir haben ja auch alkoholfreie Produkte im Angebot.“

Zusammen mit einem Mitarbeiter des Krombacher-Außendiensts soll der Tester einen Abend lang durch die Stadt ziehen. Anschließend steht die Bewertung an: Ist das Bier richtig gezapft? War es kalt genug? Und schmecken die Produkte überhaupt? Passt irgendetwas nicht, will Krombacher die Gastronomen nochmal schulen.

Um ihre Chancen zu erhöhen, sollten Bewerber bestens mit der Produktpalette der Brauerei vertraut sein. Zudem, so heißt es in der Aussschreibung, sollte man die „angesagten Restaurant, Bars und Clubs im Ruhrgebiet“ kennen.

Der Job wird – neben dem Gratis-Verzehr – vergütet. Auch wenn Bier-Testen nach einer spaßigen Angelegenheit klingt, sollen Bewerber einen aussagekräftigen Lebenslauf und ein Anschreiben einschicken. Wenn dann alles klappt, wartet ein „unvergesslicher Abend“, verspricht Krombacher. Einen weiteren Tester sucht Krombacher in Frankfurt.

(atrie)
Mehr von RP ONLINE