RWE und Gazprom: Kooperation gescheitert

RWE und Gazprom : Kooperation gescheitert

Der Essener Energieversorger RWE und der russische Staatskonzern Gazprom werden keine gemeinsamen Kraftwerke in Deutschland und Europa bauen. Es sei "in gegenseitigem Einvernehmen" beschlossen worden, die exklusiven Gespräche über ein mögliches Gemeinschaftsunternehmen zum Jahresende auslaufen zu lassen, teilte RWE am Donnerstag mit.

Die beiden Unternehmen hatten seit Juli über eine Kooperation beim Bau und Betrieb von Kraftwerken in Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden verhandelt.

(APD)