1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Betriebsratschef Franz: Kein weiterer Stellenabbau bei Opel geplant

Betriebsratschef Franz : Kein weiterer Stellenabbau bei Opel geplant

Rüsselsheim (RPO). Bei Opel droht nach dem harten Sanierungskurs laut dem Betriebsratsvorsitzenden Klaus Franz kein weiterer Stellenabbau. "Wir beschäftigen jetzt 40.000 Mitarbeiter in ganz Europa. Und diese Zahl wollen wir langfristig konstant halten", sagte er in einem Interview.

Franz erwartete für den Konzern ein "profitables Wachstum". Altersbedingte Austritte sollen dem Betriebsratschef zufolge für strukturelle Verbesserungen und mehr Ingenieure genutzt werden. Franz sprach in der "Automotive News Europe" für dieses Jahr von "unter dem Strich rund 160 Neueinstellungen, nach 250 in 2010". Opel hatte europaweit 8000 Stellen abgebaut, rund 1500 davon im Werk Bochum.

(apd/felt)