1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Pharmariese Pfizer: Jahrzehntealtes Krebsmedikament zurückgezogen

Pharmariese Pfizer : Jahrzehntealtes Krebsmedikament zurückgezogen

Washington (RPO). Der US-Pharmakonzern Pfizer zieht ein jahrzehntealtes Medikament gegen Blutkrebs vom US-Markt zurück. Jüngste Studien ergaben demnach eine höhere Todesrate unter Verwendung des Mittels, ohne dass Vorteile für die Patienten nachgewiesen werden konnten.

"Wir bedauern, dass die Studie die klinische Wirkung von Mylotarg nicht bestätigt hat", teilte Pfizer am Montag mit. Der Konzern entsprach mit dem Rückzug einer Aufforderung der US-Gesundheitsbehörde FDA.

Das Medikament trägt mit einem Quartalsumsatz von knapp neun Millionen Dollar nur einen kleinen Teil zu den Milliardenerlösen des Branchenprimus bei und wird in neun weiteren Ländern verkauft.

Die Europäische Union lehnte eine Genehmigung des Mittels im Januar 2008 ab. Pfizer erwarb Mylotarg mit der Übernahme des Konkurrenten Wyeth im Oktober 2009.

(RTR/csr)