1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Beitragzum BIP bald drei bis vier Prozent: Internet treibt wirtschaftliche Entwicklung voran

Beitragzum BIP bald drei bis vier Prozent : Internet treibt wirtschaftliche Entwicklung voran

Das Internet steuert einer Studie zufolge immer mehr zur deutschen Wirtschaftleistung bei. Der Anteil des weltweiten Netzes am Bruttoinlandsprodukt (BIP) werde bis 2016 auf drei bis vier Prozent steigen.

Das zitierte das "Handelsblatt" vom Montag aus der Untersuchung der Beratungsgesellschaft Boston Consulting Group (BCG).

2010 betrug der Beitrag des Internets zur deutschen Wirtschaft demnach noch 75 Milliarden Euro, in vier Jahren werden es dann etwa 118 Milliarden Euro sein.

Getrieben wird dieses Wachstum laut BCG unter anderem durch die Verbraucher, die immer mehr Waren und Dienstleistungen online kauften. Dies verdränge zwar zu einem Teil klassische Ladengeschäfte.

Durch Produkte wie Apps - die Miniprogramme für Smartphones - oder Musik zum Herunterladen entstünden aber auch neue Geschäftsfelder. Zudem spiele das Internet eine wichtige Rolle bei der Entwicklung neuer Produkte.

(AFP)