Weltrekord in Simbabwe: Inflationsrate bei 100.580,2 Prozent

Weltrekord in Simbabwe : Inflationsrate bei 100.580,2 Prozent

Harare (RPO). Es ist ein Weltrekord, wenn auch ein trauriger: Die Inflationsrate in Simbabwe betrug im Januar über hunderttausend Prozent. Das teilte die Statistikbehörde in Harare mit. Die Einwohner in Simbabwe kaufen mittlerweile mit Plastiktüten voller Geld ein.

"Die Inflationsrate im Januar 2008 lag bei 100.580,2 Prozent." Im Dezember lag sie noch bei 66.212,3 Prozent. Simbabwes Wirtschaft befindet sich seit acht Jahren im freien Fall. Die Arbeitslosigkeit des Landes, das früher als Kornkammer Afrikas galt, liegt bei fast 80 Prozent.

Wegen der Hyperinflation versuchte die Regierung im Juni, feste Preise einzuführen. Im Januar wurden schließlich Scheine eingeführt, die zehn Millionen Simbabwe-Dollar wert sind. Die Einwohner kaufen mittlerweile mit Plastiktüten voller Geld ein.

Am 29. März soll in Simbabwe gewählt werden. Der umstrittene Staatschef Robert Mugabe bekräftigte erneut seine Kandidatur. Mugabe herrscht seit fast drei Jahrzehnten in dem südafrikanischen Land und bewirbt sich für eine sechste Amtszeit.

(afp)
Mehr von RP ONLINE