Börsengang der Deutschen Bahn Im November geht es los

Leipzig (RPO). Am Freitag soll der Verkauf von 24,9 Prozent der Deutschen Bahn-Anteile beschlossen werden. Nun kündigte Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee an, das Unternehmen im November an die Börse zu bringen. Der Bund erhofft sich Erlöse in Milliardenhöhe.

 Tiefensee kündigte es an: Im November geht es an die Börse.

Tiefensee kündigte es an: Im November geht es an die Börse.

Foto: AP, AP
(afp)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort