Ifo Institut: Deutsche Wirtschaft steigt trotz Rückgängen im November

Ifo-Geschäftsklimaindex : Stimmung hellt sich überraschend auf

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich nach sechs Rückgängen in Folge im November überraschend aufgehellt. Der Ifo-Geschäftsklimaindex verbesserte sich deutlich von 103,2 Punkte im Vormonat auf 104,7 Punkte.

Dies teilte das Ifo Institut für Wirtschaftsforschung am Montag in mit. Volkswirte hatten dagegen mit einer weiteren Eintrübung gerechnet. "Der Abschwung ist zumindest unterbrochen", erklärte Ifo-Chef Hans-Werner Sinn.

Die Unternehmen schätzten im November sowohl ihre derzeitige Lage, als auch ihre Aussichten für die kommenden sechs Monate besser ein. Während der Lage-Index von 108,4 Punkte auf 110,0 Punkte stieg, verbesserte sich der Erwartungsindex von 98,3 auf 99,7 Punkte.

Der Ifo-Index gilt als wichtigster Frühindikator der deutschen Wirtschaft. Er wird monatlich durch die Befragung von rund 7000 Unternehmen aus Industrie, Einzel- und Großhandel sowie aus der Bauwirtschaft ermittelt.

(dpa)