Heinrich Brüggemann "Politik wollte die Bahn-Jobs nicht retten"

Düsseldorf · Wegen der Niederlage beim Prestige-Projekt "Rhein-Ruhr-Express" sinkt der Marktanteil der Deutschen Bahn im NRW-Nahverkehr auf unter 50 Prozent. DB-NRW-Chef Heinrich Brüggemann rechnet mit der Landesregierung ab.

 Heinrich Brüggemann ist Chef der Bahn-Tochter DB-Regio. Er geht wegen der Vergabe des RRX hart mit der Landespolitik ins Gericht.

Heinrich Brüggemann ist Chef der Bahn-Tochter DB-Regio. Er geht wegen der Vergabe des RRX hart mit der Landespolitik ins Gericht.

Foto: Andreas Endermann
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort