300 Millionen Euro: Großbritannien bürgt für Opel

300 Millionen Euro: Großbritannien bürgt für Opel

London (RPO). Großbritannien wird eine Bürgschaft von 298 Millionen Euro zur Opel-Sanierung bereitstellen. Damit sollen die Fabriken der europäischen Tochter von General Motors, zu der Opel und die britische Schwestermarke Vauxhall gehören, am Laufen gehalten werden.

"Wir benötigen Vauxhall, um der britischen Automobil-Industrie zu Erfolg zu verhelfen", teilte Wirtschaftsminister Peter Mandelson am Freitag in London mit. Vauxhall betreibt in Großbritannien zwei Werke, in denen zusammen 4700 Beschäftigte arbeiten.

(RTR/csi)