Goldman-Sachs-Chef Lloyd Blankfein an Lymphdrüsenkrebs erkrankt

Chef von Goldman Sachs : Lloyd Blankfein an Lymphdrüsenkrebs erkrankt

Der Chef der US-Investmentbank Goldman Sachs, Lloyd Blankfein, ist an Lymphdrüsenkrebs erkrankt. Es handele sich um einen heilbaren Tumor, teilte der Vorstandsvorsitzende am Dienstag mit. Er werde sich in den kommenden Monaten in New York einer Chemotherapie unterziehen.

Seine Ärzte hätten ihm versichert, dass er während der Behandlung weiterhin seiner Arbeit an der Spitze des Finanzinstituts nachgehen könne. Goldman-Aktien lagen vorbörslich 1,6 Prozent im Minus.

(REU)
Mehr von RP ONLINE