1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Französischer Autokonzern: Gewinneinbruch bei Peugeot Citroën

Französischer Autokonzern : Gewinneinbruch bei Peugeot Citroën

Das schwierige Autogeschäft in Europa hat tiefe Spuren in der Bilanz des französischen Autokonzerns PSA Peugeot Citroën hinterlassen. Der Gewinn der Gruppe halbierte sich im vergangenen Jahr. Nun wollen die Franzosen weiter sparen und Geschäftsanteile verkaufen, um ein Straucheln zu verhindern.

"Wir erwarten 2012 ein weiterhin schwieriges Marktumfeld in Europa", sagte Konzernchef Philippe Varin laut Mitteilung vom Mittwoch. Trotz steigender Erlöse ging der Nettogewinn im vergangenen Jahr von 1,134 Milliarden Euro auf 588 Millionen Euro zurück.

(dpa)