1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

US-Notenbank senkt Leitzins: Geld zum Nulltarif

US-Notenbank senkt Leitzins : Geld zum Nulltarif

Washington (RPO). In einem beispiellosen Schritt wird die US-Notenbank Fed den Banken ab sofort praktisch zum Nulltarif Geld leihen. In einer Sitzung am Dienstag in Washington senkte die Fed den Leitzinssatz auf einen historischen Tiefstwert von null bis 0,25 Prozent. Die Fed-Experten begründeten die Entscheidung mit der "weiteren Verschlechterung" der US-Konjunktur und der Gefahr einer Deflation.

Die Fed kündigte zugleich an, sie werde "alle verfügbaren Mittel" einsetzen, um die schlimmste Finanzkrise seit mehr als sieben Jahrzehnten zu überwinden und eine langanhaltende Rezession zu vermeiden.

Der New Yorker Aktienmarkt wurde von der Zinsentscheidung beflügelt. Die Kurse stiegen nach Bekanntgabe des Beschlusses rasant an. Der Dow-Jones-Index schloss am Dienstag mit einem Plus von 359,61 Punkten oder 4,2 Prozent bei 8.924,14 Zählern. Der Index der Technologiebörse Nasdaq stieg um 81,55 Punkte oder 5,41 Prozent auf 1.589,89 Zähler.

Für die Amerikaner wird es nun billiger, Kredite aufzunemen und ihre Hypotheken zu bezahlen. Die Geschäftsbanken Wells Fargo, Wachovia und U.S. Bancorp senkten nach der Entscheidung der Fed ihre Kreditzinsen von 4 auf 3,25 Prozent. Experten erklärten jedoch, dass viele Bürger aus Sorge um den Zustand der Wirtschaft und ihre Arbeitsplätze trotz des Zinssignals vor der Aufnahme neuer Kredite zurückscheuen könnten.

Mit ihrer Zinsentscheidung ging die Führung der Notenbank unter Leitung ihres Präsidenten Ben Bernanke noch weiter, als allgemein erwartet worden war. Analysten hatten mit einer Verringerung des Leitzinses auf 0,5 Prozent gerechnet. Die Zinsentscheidung fiel nach Abschluss zweitägiger Beratungen des Offenmarktausschusses der Fed.

Es war das erste Mal, dass die Fed eine Spannbreite für die Leitzinsen festlegte. Die letzte Zinssenkung war im Oktober mit einer Verringerung des Zinssatzes um 0,5 Prozentpunkte erfolgt.

Die Notenbank deutete an, dass der jetzt beschlossene Zinssatz über eine längere Zeit gehalten werden solle. In der Vergangenheit war der Leitzins nie unter 1,0 Prozent gefallen.

Eine sinkende Inflation hat den Spielraum der Notenbank bei der Zinsentscheidung vergrößert. Die Verbraucherpreise in den USA sind im November so stark gesunken wie seit 61 Jahren nicht mehr. Vor allem der deutliche Rückgang der Energiekosten führte dazu, dass die Verbraucherpreise binnen Monatsfrist um 1,7 Prozent sanken, wie das Handelsministerium am Dienstag berichtete.

Hier geht es zur Infostrecke: Das Wörterbuch zur Finanzkrise

(AFP)