Habecks Lehman-Moment in der Gaskrise Bürger müssen sparen, Uniper muss überleben

Meinung · Habecks Antwort auf Putin ist klar und mutig. Er ist pragmatisch bis zur grünen Selbstverleugnung und nimmt nun die Bürger in die Pflicht. Die Rettung von Uniper ist kein ordnungspolitischer Sündenfall, auch wenn Großaktionär Fortum eine Zumutung ist.

 Bundeswirtschaftminister Robert Habeck kämpft auf vielen Baustellen.

Bundeswirtschaftminister Robert Habeck kämpft auf vielen Baustellen.

Foto: dpa/Michael Kappeler

Russlands Präsident Putin treibt nicht nur den brutalen Krieg gegen die Ukraine voran, sondern auch seinen miesen Kampf mit der Energie: Er liefert zwar wieder Gas durch Nord Stream 1, doch es ist zu wenig, um die Speicher zu füllen. So will der Kremlchef die Unsicherheit im Westen schüren und einen Keil in die EU treiben, um die Solidarität mit der Ukraine zu unterminieren. Möglich ist das alles, weil sich vor allem Deutschland bei allen wichtigen Energieträgern den Russen ausgeliefert hatte.