1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Tarifgespräche gescheitert: Frankfurter Flughafen droht neuer Streik

Tarifgespräche gescheitert : Frankfurter Flughafen droht neuer Streik

Dem Frankfurter Flughafen droht ein neuer Streik: Die Verhandlungen über einen Tarifvertrag für die fast 200 Vorfeldmitarbeiter sind gescheitert.

Betreiber Fraport und die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) konnten am Freitagabend keine Einigung erzielen, wie GdF-Sprecher Matthias Maas der Nachrichtenagentur dapd sagte. Das Fraport-Angebot sei schlechter gewesen als jenes vor der Schlichtung. Der Bereich Vorfeldaufsicht sei nicht Teil der Offerte gewesen.

Die Gewerkschaft will nun über ihr weiteres Vorgehen beraten. Die Verhandlungen waren am Donnerstag wieder aufgenommen worden.

Fast 200 Vorfeldmitarbeiter hatten zuletzt fünf Tage lang gestreikt. Insgesamt fielen deshalb etwa 1.200 Flüge aus.

(APD)