1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn wirft Chefplanerin hinaus

Berliner Pannen-Airport : Flughafen-Chef Mehdorn wirft Chefplanerin hinaus

Der Berliner Flughafen-Geschäftsführer Hartmut Mehdorn hat seine Chefplanerin Regina Töpfer entlassen. Die 46 Jahre alte Bauingenieurin sollte als Projektleiterin den BER zu Ende bauen.

Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" unter Hinweis auf Berliner Branchenkreise. Töpfers Vertrag wurde daher nicht über die Probezeit hinaus verlängert, die in diesem Monat endet.

Sie soll ihren Posten schon geräumt haben. Ein Nachfolger soll noch nicht feststehen. Flughafensprecher Ralf Kunkel wollte sich am Dienstag nicht zu "Interna" äußern.

Für den mühsamen Bau des Flughafens ist Töpfers Scheitern ein neues Hemmnis. Sie hatte die Aufgabe erst im Herbst übernommen, nachdem das Zerwürfnis zwischen Mehdorn und dem damaligen technischen Geschäftsführer Horst Amann nicht mehr zu heilen war.

Mehdorn will die Bauarbeiten am BER möglichst bis zum Jahresende 2014 abschließen, schreibt dieZeitung. Danach folgt noch eine Phase der technischen Abnahmen und Genehmigungen. Ein Eröffnungstermin steht für den neuen Hauptstadtflughafen steht nach mehrmaligen Verschiebungen nach wie vor nicht fest.

(csr)