Aufschwung: Firmen wollen wieder einstellen

Aufschwung : Firmen wollen wieder einstellen

Düsseldorf (RPO). Die deutsche Wirtschaft will einer Umfrage zufolge wieder mehr neue Stellen schaffen. Derzeit sind so viele Führungskräfte bereit, neue Mitarbeiter einzustellen, wie seit acht Jahren nicht mehr. Auch das Investitionsklima hat sich weiter verbessert.

Das ergab eine Umfrage im Auftrag des "Handelsblatts" und der Unternehmensberatung Droege & Comp. 41 Prozent der Unternehmen wollen den Angaben zufolge zusätzliche Mitarbeiter einstellen, 11 Prozent der Betriebe Arbeitsplätze abbauen. Die übrigen 48 Prozent planten, ihren Personalbestand unverändert zu belassen.

Nach der Umfrage planen zudem 43 Prozent der Unternehmen, ihre Investitionen in den nächsten zwölf Monaten auszuweiten. Nur einmal, im September 2000, sei der Anteil derart hoch gewesen. Allerdings hätten damals mit 15 Prozent deutlich mehr Manager als heute mit 5 Prozent eine Verringerung der Investitionen geplant. Für die Umfrage hat das Marktforschungsunternehmen Psephos knapp 800 Spitzenmanager befragt.

(afp)
Mehr von RP ONLINE