Baden-Württemberg: Fast 3000 Selbstanzeigen von Steuersündern

Baden-Württemberg: Fast 3000 Selbstanzeigen von Steuersündern

Stuttgart (RPO). Fast 3000 Steuersünder haben sich in Baden-Württemberg seit dem 5. Februar selbst angezeigt. "Die geschätzte Höhe der nacherklärten Kapitalerträge liegt nun insgesamt bei etwa 557 Millionen Euro", teilte Finanzminister Willi Stächele (CDU) am Montag in Stuttgart mit.

Bis zum 4. März waren knapp 2000 Selbstanzeigen eingegangen. Dem Land Baden-Württemberg war Anfang Februar ein Datenträger mit 1700 Namen mutmaßlicher Steuerhinterzieher angeboten worden. Seither mehren sich die Selbstanzeigen. Die CDU/FDP-Koalition lehnte nach wochenlanger interner Debatte den Ankauf der CD ab. Daraufhin beschloss der Bund, die CD zu erwerben.

(DDP/das)
Mehr von RP ONLINE