Facebook-Datenaffäre: Mark Zuckerberg entschuldigt sich vor US-Kongress