1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Auszeichnung in Stockholm: Drei Forscher erhalten Wirtschaftsnobelpreis

Auszeichnung in Stockholm : Drei Forscher erhalten Wirtschaftsnobelpreis

Stockholm (RPO). Drei Forscher aus den USA und aus Großbritannien erhalten den Wirtschafts-Nobelpreis. Ausgezeichnet werden die US-Wissenschaftler Peter Diamond, Dale Mortensen und ihr britisch-zypriotischer Kollege Christopher Pissarides, wie das Komitee für den Wirtschafts-Nobelpreis am Montag in Stockholm mitteilte. Sie erhalten den Preis demnach für ihre Methode der Marktanalyse, die die Schwierigkeiten beschreibt, Angebot und Nachfrage in Übereinstimmung zu bringen.

Die drei Forscher hätten das theoretische Fundament für sogenannte Suchmärkte formuliert, teilte das Preiskomitee am Montag in Stockholm mit. Diamond habe die speziellen Eigenarten solcher unvollkommener Märkte geliefert. Mortensen und Pissarides erweiterten die Theorie und wandten sie auf den Arbeitsmarkt an.

Die Modelle machten verständlich, wie Arbeitslosigkeit, offene Stellen und Löhne durch Regulierung und Wirtschaftspolitik beeinflusst würden, erklärte die Jury. Die Suchtheorie sei darüber hinaus auf viele andere Märkte mit Problemen beim Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage übertragen worden, etwa den Immobilienmarkt. Die Ansätze finden auch in den Bereichen Geldpolitik, Finanzwirtschaft sowie Familienpolitik Anwendung.

Der Nobelpreis im Fach Wirtschaftswissenschaften wird seit 1969 verliehen. Er wurde von der schwedischen Reichsbank gestiftet, um der wachsenden Bedeutung wirtschaftlicher Fragen Rechnung zu tragen. Es ist erst das fünfte Mal, dass der Preis an drei Personen gemeinsam vergeben wird. Vergangenes Jahr wurde erstmals eine Frau für ihre Arbeit in den Wirtschaftswissenschaften geehrt.

(seeg)