Flaute Deutsche bauen weniger Eigenheime

Köln (rpo). Die Deutschen bauen weniger Eigenheime. Nach dem Genehmigungsboom im vergangenen Jahr als Folge der angekündigten Streichung der Eigenheimzulage gingen nun die Baugenehmigungen für Wohnungen und Einfamilienhäuser zurück. Im ersten Halbjahr 2005 sank die Zahl der Baugenehmigungen um 23 Prozent auf 118.000.

(afp)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort