1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Griechische Beteiligungsfirma: Deutsche Bank will angeblich NGBI kaufen

Griechische Beteiligungsfirma : Deutsche Bank will angeblich NGBI kaufen

Die Deutsche Bank und Goldman Sachs stehen einem Agenturbericht zufolge kurz vor dem Kauf der Beteiligungsgesellschaft der National Bank of Greece (NBG). Für NGBI Private Equity sei ein Preis von etwa 300 Millionen Euro im Gespräch, sagten zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen einem Bloomberg-Bericht vom Mittwoch zufolge.

Demnach führen die Sparten Goldman Sachs Asset Management und DB Private Equity die Verhandlungen. Bloomberg zitierte einen NBG-Sprecher mit den Worten, eine Entscheidung sei noch nicht getroffen, stehe aber in Kürze an. Das Geldinstitut wurde während der Schuldenkrise vom Staat vor dem Zusammenbruch bewahrt und gehört bis heute dem Bankenrettungsfonds HFSF. Die NBG verkauft im Moment Sparten, um ihr Kapitalpolster vor den europäischen Belastungstests zu stärken.

(REU)