Deutsche Bahn AG bietet 20 Immobilien für Flüchtlinge an

Unterkünfte : Bahn bietet 20 Immobilien für Flüchtlinge an

Die Deutsche Bahn will für die Unterbringung von Flüchtlingen 20 Immobilien mit einer Gesamtfläche von 10.000 Quadratmetern zur Verfügung stellen.

Das kündigte Bahnchef Rüdiger Grube im "Handelsblatt" (Freitag) an. Demnach handelt es sich um ungenutzte Bahnhöfe und Betriebsgebäude sowie Freiflächen zum Bau von Unterkünften. So wolle das Unternehmen etwa in Karlsruhe und Tübingen große Grundstücke für die Errichtung von Unterkünften anbieten.

In Bayern gebe es drei große Betriebsgebäude, die dazu geeignet seien, Flüchtlinge unterzubringen.

Weitere Informationen zur Flüchtlingskrise in unserem Dossier.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE