1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Klares Plus am Donnerstag: Dax erholt sich wieder

Klares Plus am Donnerstag : Dax erholt sich wieder

Frankfurt (RPO). Die Aktienmärkte haben sich am Donnerstag deutlich erholt gegenüber den Vortagen gezeigt. Der Deutsche Aktienindex (Dax) legte 1,88 Prozent zu und schloss bei 6.271,27 Punkten. Noch deutlicher war das Plus im MDAX, der um 2,94 Prozent auf 8.466,82 Punkte zulegte. Beim TecDax betrug der Zuwachs 3,15 Prozent - er schloss mit 723,54 Punkten.

Tagessieger unter den Dax-Werten waren Infineon mit 9,6 Prozent, Deutsche Bank mit 7,12 Prozent und Hypo Real Estate mit 6,83 Prozent. Die Phantasien der Börsianer wurden von Spekulationen über einen Verkauf der Allianz-Tochter Dresdner Bank nach einem Bericht über eine Aufsichtsratssitzung der Bank am (morgigen) Freitag beflügelt.

Laut "Börsenzeitung" ist ein Verkaufsbeschluss zu erwarten, Käufer sei wahrscheinlich die Commerzbank. Aus Finanzkreisen verlautete allerdings, der Aufsichtsrat werde nur zur Ausgliederung des Privat- und Firmenkundengeschäfts der Dresdner informiert.

Enttäuscht reagierten die Frankfurter Investoren auf vorläufige Halbjahreszahlen des Dialyse-Spezialisten Fresenius Medical Care, der seinen Ertrag zwar um 17 Prozent steigerte, die Anleger aber offenbar nicht zufriedenstellte. Das Papier verlor 4,66 Prozent Prozent.

Wegen des fallenden Ölpreises war auch die Stimmung an der Wall Street gut. Der Dow-Jones-Index mit den 30 wichtigsten Industrietiteln legte bis zum Abend 1,11 Prozent auf 11.364,51 Punkte zu. In Japan legte der Nikkei um 1 Prozent auf 12.887 Punkte zu.

(ap)