1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Industriespionage: China hat DuPont das Weiß gestohlen

Industriespionage : China hat DuPont das Weiß gestohlen

Wegen Industriespionage für China sind in den USA zwei Männer verurteilt worden. Die Angeklagten wurden schuldig befunden, der Firma DuPont Informationen über die Herstellung von Titanoxid gestohlen zu haben.

Diese sollen sie dann an eine staatlich kontrollierte Firma in China verkauft haben. Das Strafmaß ist noch offen. Doch drohen den beiden Männern jeweils 15 Jahre Haft und Hunderttausende Dollar Geldbuße.

Titanoxid wird Weißstoff benutzt, und zwar in allen möglichen Produkten vom Auto bis zu Süßigkeiten. Der Umsatz mit der Chemikalie liegt bei weltweit mehr als zwölf Milliarden Euro pro Jahr.

(ap)