Im Jahr 2003 fast 2,2, Millionen Buchungen: Billigflieger HLX erreichte 100 Millionen Euro Umsatz

Im Jahr 2003 fast 2,2, Millionen Buchungen : Billigflieger HLX erreichte 100 Millionen Euro Umsatz

Hannover (rpo). Mit weit über zwei Millionen Buchungen hat der Billigflieger HLX im Geschaäftsjahr 2003 einen Umsatz von rund 100 Millionen Euro eingeflogen.

"Wir konnten in unserem ersten Jahr stärker und schneller wachsen als ursprünglich geplant", erklärte HLX-Chef Wolfgang Kurth am Mittwoch in Hannover.

Der Konzern hatte zum Jahresende 2,16 Millionen Buchungen verzeichnet. Die Flotte von zehn Flugzeugen war zu 70 Prozent ausgelastet.

Im August waren bereits eine Million Passagiere befördert, wie es hieß. Bis Jahresende waren es 1,9 Millionen. 1,45 Millionen Passagiere flogen vom HLX-Hauptflughafen Köln/Bonn, 400.000 aus Hannover. HLX hatte im Dezember 2002 den Betrieb aufgenommen.

Im laufenden Jahr hat die Linie einige Städte-Strecken gestrichen und fliegt dafür Mallorca an.

Mehr von RP ONLINE