Interview mit Ariane Reinhart und Anna Drüing Scheitern muss erlaubt sein

Düsseldorf/Hannover · Großkonzerne wie Continental wollen immer mehr wie Start-ups sein. Und Start-ups wie Trivago werden immer größer und etablierter. Im Interview sprechen Ariane Reinhart und Anna Drüing über Unterschiede, Gemeinsamkeiten – und die Frage, ob ein Vorstand Elternzeit nehmen kann.

 Fahnen mit dem Continental-Logo vor der Hauptverwaltung des Unternehmens (Archivbild).

Fahnen mit dem Continental-Logo vor der Hauptverwaltung des Unternehmens (Archivbild).

Foto: dpa/Holger Hollemann
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort