Krise: Arbeitslosigkeit in Frankreich stark gestiegen

Krise : Arbeitslosigkeit in Frankreich stark gestiegen

Paris (RPO). Die Zahl der Arbeitssuchenden in Frankreich ist innerhalb eines Jahres um 4,5 Prozent gestiegen: Inzwischen sind im Nachbarland rund 4,4 Millionen Menschen ohne dauerhafte Arbeit. Vor allem die über 50-jährigen Franzosen haben in den vergangenen zwölf Monaten ihren Job verloren, ihre Zahl stieg um 14,3 Prozent an.

"Wir nehmen diese Statistiken zur Kenntnis", sagte der französische Arbeitsminister Xavier Bertrand. Seiner Meinung nach seien sie der weltweiten ökonomischen Krise geschuldet.

(apd/jre)
Mehr von RP ONLINE