Deutscher Arbeitsmarkt zeigt sich im Juni recht robust Arbeitslosenzahl sinkt um 72.000 auf 2,865 Millionen

Nürnberg · Der Arbeitsmarkt in Deutschland hat sich im Juni recht gut gehalten. Die Zahl der Arbeitslosen sank auf 2,865 Millionen und die Arbeitslosenquote fiel um 0,2 Punkte auf 6,6 Prozent, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag in Nürnberg mitteilte.

Die BA verzeichnete 72.000 Arbeitslose weniger als im Mai, aber 56.000 mehr als vor einem Jahr.

Unter Herausrechnung der jahreszeitlichen Schwankungen sank die Zahl der Arbeitslosen überraschend um 12.000. Experten hatten einen Anstieg um 8000 erwartet.

"Der deutsche Arbeitsmarkt zeigt sich alles in allem in einer guten Verfassung", sagte BA-Chef Frank-Jürgen Weise. "Er entwickelt sich trotz des schwierigen konjunkturellen Umfelds robust." Insgesamt sei die Frühjahrsbelegung dieses Mal allerdings schwächer ausgefallen als in den Vorjahren.

(REU/csr/anch)